Terra Mirim Bewegung

VortragDie Bewegung „Terra Mirim“ folgt dem Schamanischen Pfad, der inspiriert ist durch die Abstammungslinie der Göttlichen Mutter, welche die Jahrtausende alte spirituelle Kultur der Ureinwohner Amerikas bewahrt.
Diese spirituelle Bewegung wird geleitet von der Schamanin Alba Maria, spirituelle Führerin und Visionärin der Stiftung Terra Mirim Brasilien, einer Gemeinschaft und Hüterin des Atlantischen Regenwaldes als international anerkanntes UNESCO-Biosphäre-Reservat, als Ergebnis ihrer über 25-jährigen fortwährenden Arbeit zum Wohle von Natur, Mitmenschlichkeit, Erziehung, Bürgerschaft und Bewusstsein. Terra Mirims Ländereien sind außerdem der Treffpunkt unzähliger spiritueller Sucher, die hierher kommen, um gleichermaßen über ihre innere wie auch über die äußere Natur zu lernen, z. B. mit Hilfe der jährlichen „Schamanischen Schule“, die sich im Kern auf die eigene Heilung richtet sowie auf die Befreiung zu demjenigen, der wir wirklich sind. Diese Verknüpfung ermöglicht uns dauerhaft Zeuge zu sein, wie individuelles und kollektives Bewusstsein in alltägliches praktisches Leben umgesetzt werden.

Video mit englischen Untertiteln

Advertisements